Informationen für das alltägliches Leben

Reiseführer Startseite

Telefon

Die Vorwahl für Telefonate nach Ungarn ist: 36, nach Budapest: 1, bei Ferngesprächen innerhalb Ungarns ist vor der Ortsvorwahl 06 zu wählen. Budapester Rufnummern sind 7stellig, die in der Provinz zusammen mit der Ortsvorwahlnummer 8stellig.

Bei Auslandsgesprächen von Ungarn aus ist erst 00 zu wählen, nach Ertönen des Amtszeichens die Vorwahl des Landes und des Ortes und unmittelbar danach die Nummer des Teilnehmers.

Öffentliche Telefonapparate funktionieren mit 20, 50 oder 100 Ft - Münzen, oder mit Telefonkarten, die in Tabakläden, Postämtern, bei Tankstellen und Zeitungskiosks erhältlich sind. An Feiertagen und nachts gelten verbilligte Tarife (nur für InlandŹgespräche!)
Mobiltelefonnummern sind nach der 06 neunstellig, und ihre Vorwahl ist je nach TelefonŹgesellschaft 20, 30 oder 70.

WICHTIGE TELEFONNUMMERN
Rettungswagen: 104
Polizei: 107
Feuerwehr: 105
Spezialauskünfte : 197
Auskunft Inland: 198
Auskunft Ausland: 199
Autoklub Pannendienst: 188
Genaue Uhrzeit: 180



Kreditkarten

Mit den gebräuchlichsten Kreditkarten - AMEX, Diners Club, Cirrus, EnRoute, Euro/Mastercard, jCB, VISA-kann man in Banken und an Banknotenautomaten (ATM) Bargeld erhalten und Hotel-,Restaurant- und andere geschäftliche Rechnungen bezahlen. Aufkleber am Eingang geben an, welche Karten die jeweiligen Gaststätten akzeptieren.



Unterkunft

Das Angebot reicht von Luxushotels bis zu Privatzimmern. Über Unterkünfte in Budapest erhalten Sie Gratiskataloge in den Informationsbüros der Stadt oder an Hotelrezeptionen.Weitere praktische Hinweise über Unterkunftsmöglichkeiten finden Sie natürlich an unserer Homepage.



Post

Postämter sind zumeist Mo-Fr 8-18 Uhr geöffnet, Sa 8-12 Uhr. Länger geöffnet sind die Postämter in Nähe der Bahnhöfe in Pest: VI. Teréz körút 51., (geöffnet: Mo-Sa: 7-21, So: 8-20), VIII., Baross tér 11/C (geöffnet: Mo-Sa: 7-21). Postamat-Dienst: Bargeld auf Kreditkarten (VISA, VISA Electron, EuroCard/Mastercard, Maestro) in allen Postämtern, sowie Einlösen von Eurocheque, American Express Reisecheque, Postcheque.



Währung

Forint (Ft, HUF)
Münzen: 200, 100, 50, 20, 10, 5
Banknoten: 500, 1000, 2000, 5000, 10 000, 20 000

Geldumtausch
Der Geldumtausch ist nur an amtlich zugelassenen Stellen erlaubt. Beim Umtausch auf der Straße handelt man nicht nur illegal, sondern riskiert auch, Falschgeld zu bekommen.

Die Ungarische Nationalbank gibt täglich für 23 Währungen den offiziellen Devisen- und Valutakurs an. In den meisten Banken sind rund um die Uhr funktionierende Geldumtauschautomaten zu finden, aber auch auf der Straße stehen solche Automaten zur Verfügung. Die einzelnen Banken und Reisebüros können ihren Wechselkurs aufgrund des Wechselkurses der Notenbank selbst gestalten (und ändern). Wechselstellen haben ihren jeweiligen Wechselkurs stets auszuhängen. Es ist ratsam, die Quittung des Geldumtausches bis zur Ausreise aufzubewahren.

Zum günstigsten Kurs kann man im Allgemeinen bei Wechselstuben in der Nähe von Bahnhöfen und in der Innenstadt (Petöfi-Sándor-Straße) Geld umtauschen. Banken verwenden meistens mittlere Kurse, am wenigsten vorteilhaft sind die Wechselkurse auf dem Flughafen und in Hotels.



Öffnungszeiten

Läden: Lebensmittelgeschäfte sind meistens 7-18 Uhr geöffnet, Modegeschäfte montags bis freitags 10-18 Uhr, samstags schließen die meisten Geschäfte um 13 Uhr, die meisten Einkaufszentren sind auch So geöffnet. Tesco steht den Kunden jeden Tag rund um die Uhr zur Verfügung.
Bürostunden: im Allgemeinen Mo-Fr 8-16 Uhr.
Postämter: Mo-Fr: 8-18, Sa: 8-13 (s. ausführlicher bei Post)
Banken: Mo-Do: 8-15, Fr: 8-13



Elektrischer Strom

In Ungarn beträgt die Spannung des Stromnetzes 230V.
Steckdosen sind nach europäischem Standard hergestellt.



Parken

Das Gebiet der Hauptstadt ist in mehrere Parkzonen geteilt, in denen unterschiedliche Parkgebühren zu bezahlen sind (120-400 Ft pro Stunde). Gebührenpflichtig ist das Parken Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa 8-12 Uhr. (Sonntags ist das Parken gebührenfrei.) Man hat für die Zeit des Parkens aus dem Automaten einen Parkschein zu kaufen, den man hinter die Windschutzscheibe des Wagens legt. Die kürzeste Parkzeit beträgt 15 Minuten, danach geben die Automaten Parkscheine je nach bezahlter Gebühr. Die maximale Parkdauer beträgt 2-3 Stunden. Falls Sie Ihren Wagen für längere Zeit abstellen wollen, so empfehlen sich die P+R-Plätze. Diese befinden sich gewöhnlich an Metrostationen oder Busendstationen. Von dort aus fährt man am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln weiter.

An PKWs im Parkverbot kann die Hauptstädtische Aufsicht Öffentlicher Orte eine Parkkralle anbringen. In solchen Fällen wird an den Wagen ein mehrsprachiges Informationsblatt geklebt, dem der Autohalter eindeutig entnehmen kann, was er zu tun hat.

Parkhäuser und Garagen
Parkhäuser sind üblicherweise rund um die Uhr geöffnet, auch größere Hotels verfügen über Tiefgaragen. Einige größere Parkhäuser: Krisztina Garázs hinter Hotel Mercure Buda (I., Kosciuszko Tádé u.), V., Aranykéz u. 4-6., V. Szervita-Platz 8.,



Auto zu mieten

Filialen in Budapest haben die Verleihfirmen Americana, Avis, Budget, Hertz-Mercure, LRI Airport Rent-a-car.

Allgemein geforderte Bedingungen sind ein Mindestalter von 21 Jahren, mindestens 1 Jahr Fahrpraxis, gültiger Führerschein, Reisepass. Es kann in Bargeld oder mit einer gültigen Kreditkarte bezahlt werden.

Alle großen Rent-a-car-Firmen sind am Flughafen vertreten, an Hotelrezeptionen und in Tourinform-Büros liegen Rent-a-car-Broschüren aus.



budapest hotels
site search

Suchen Sie die ganze Website!

Loading

Flughafentransfer

budapest airport transfer

Transferbestellung

Feste Preise, direkte, exklusive Abholung zu Ihrem Hotel oder jede Addresse in Budapest.

hotels in hungary

Ein günstiges Hotel mit 3 Sterne in Budapest:

Atlas City Hotel, Budapest

Atlas City Hotel

Hotel mit 4 Sterne mit höherem Niveau in Budapest:

Ibis Budapest Heroes Square, Budapest

Ibis Budapest Heroes Square

Befähigte Unterkünfte

Nützliche Reiseinformationen